Projekte und Veranstaltungen

2020

Ausstattung des Rettungshubschraubers Christoph Niedersachsen mit einem EpiShuttle

10.06.2020

Jochen Ramakers (links) und Jürgen Wache (Mitte) informieren sich bei Dr. Krystian Praczs vor Ort über die Funktionsweise des EpiShuttles.

Foto: Tonja Willers

 

Innenminister Boris Pistorius (Mitte) übergibt gemeinsam mit Jürgen Wache (ganz rechts) und Jochen Ramakers (2. von rechts) das EpiShuttle an Herrn Dr. Krystian Praczs.

Foto: Tonja Willers

 

Gemeinsam mit der Volksbank Hannover hat die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover die Anschaffung eines EpiShuttles unterstützt.

Am 10.06.20 übergaben der Innenminister Boris Pistorius, Jürgen Wache (Volksbank Hannover) und Jochen Ramakers (STIFTUNG Sparda-Bank Hannover) das EpiShuttle an Dr. Krystian Praczs von der DRF Luftrettung.

Der Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen ist in Hannover Langenhagen stationiert. Er wird vor allem für Intensivtransporte genutzt und bei Nichtverfügbarkeit anderer Rettungshubschrauber als nächstgelegener Hubschrauber zu Notfalleinsätzen alarmiert.

 

Ein EpiShuttle ist eine Isolationstrage, die eigens für den Patiententransport in Rettungsfahrzeugen und -hubschraubern zur temporären Isolation entwickelt wurde. Sie schützt entweder den Patienten vor einer kontaminierten Umgebung oder die Umgebung vor einem infizierten Patienten, z.B. bei Covid-19-Infektionen.

 

Die Ausstattung des Rettungshubschraubers mit einem EpiShuttle schafft große Erleichterung bei der Beförderung von Patienten, die temporär isoliert werden müssen: So wird die Hubschrauberbesatzung durch den EpiShuttle während des Fluges vor einer Infektion geschützt. Außerdem entfällt die aufwändige Desinfektion des Hubschraubers nach einem solchen Transport. Der Hubschrauber steht dadurch wieder schnell für weitere Einsätze zur Verfügung.

 

Eine gute Investition zur Verbesserung der infrastrukturellen Ausstattung insbesondere während der Corona-Pandemie, die der Allgemeinheit zu Gute kommt.

 

 

2019

Nachts beim NABU in Bremen... The Burning Bat

09.08.2019

Seit 23 Jahren findet Ende August die Internationale Fledermausnacht statt. Noch immer haftet den Flugsäugern das schlechte Image aus hunderten von Horrorfilmen an.

Der NABU in Bremen möchte dies ändern, mit einem Nachtevent den Bogen von der Naturkunde zum Kulturerlebnis schlagen und lädt am Samstag, 24. August 2019 auf das NABU-eigene Naturgelände am Vahrer Feldweg 185 ein. Die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover ist Förderer der Veranstaltung.

Neben naturkundlichen Highlights wie Fledermaus-Führungen gibt es ein Klavierkonzert mitten im Wald, Feuershows und vieles mehr.
Achtung: Nicht für Kinder unter 12 Jahre geeignet. Der Eintritt kostet 3 Euro, für NABU-Mitglieder frei.

Taschenlampen und Handygefunzel ist übrigens verpönt!
 

Straßenkünstler aus aller Welt beim „Pflasterzauber“ in Hildesheim

07.08.2019

Sich in wundersame Welten entführen und von einzigartigen Shows überraschen lassen: Am Freitag, 30. August und Samstag, 31. August verwandelt sich die Hildesheimer Innenstadt wieder in eine große Open Air-Bühne für Straßenkünste.

Anlässlich des „Pflasterzaubers“ wird Hildesheim zum Treffpunkt für zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt. Niedersachsens größtes internationales Festival der Straßenkünste verzaubert mittlerweile Jahr für Jahr zigtausende Besucherinnen und Besucher mit seinem Charme.

Eine Vielzahl an Akrobaten, Tänzern, Schauspielern und Musikern sorgen mit ihren Shows für ein vielfältiges, fantasievolles und spannendes Programm. Das Publikum kann sich auf mehr als 70 internationale Künstlerinnen und Künstler aus insgesamt 23 Ensembles freuen und sich von den atemberaubenden, lustigen wie auch teils skurrilen Auftritten begeistern lassen. Die Straßen Hildesheims werden zu einer großen Bühne für Zeitgenössischen Zirkus und Straßentheater. Auch Tanzperformances sowie komödiantische und musikalische Darbietungen sorgen für reichlich Unterhaltung.

Bei Regen werden an den verschiedenen Spielorten kostenlose Regenponchos verteilt. Das Programmheft mit den jeweiligen Auftrittsterminen der Künstlerinnen und Künstler kann ab dem 23. August unter www.pflasterzauber.de heruntergeladen werden.
Die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover ist Hauptförderer des "Pflasterzaubers".

30. Open-Air-Festival im Kaiser-Wilhelm-Park Göttingen

07.08.2019

Am 16. und 17. August ist es wieder soweit: Einmal im Jahr findet im Göttinger Stadtwald das beliebte Open Air Festival „Musik im Wald“ statt.

Zum 30. Mal in Folge lockt ein abwechslungsreiches Programm Musikfans in die schöne, kleine Waldbühne in Südniedersachsen. Headliner sind in diesem Jahr Joris und Paul Carrack, der ehemalige Sänger von Mike & The Mechanics.

Mehr Informationen über das Open Air im Kaiser-Wilhelm-Park erhalten Sie unter https://kultursommer.goettingen.de/veranstaltungen/open-air-im-kwp.html

Finale von Klassik in der Altstadt 2019

17.07.2019

Am Samstag, 20.07.2019, ab 13:00 Uhr auf dem Marktplatz, geht es auf zum dritten und letzten Klassikrundgang des Festivals. Danach wird es spannend: Wer gewinnt den Publikumspreis der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover? Die Preisverleihung beginnt ab ca. 18:00 Uhr in der Kreuzkirche.

Wer Lust hat beim Klassikrundgang oder der Preisverleihung dabei zu sein, findet hier das Programm:
http://www.aj-classic.de/wp-content/uploads/2019/06/2019_DIN_Lang_klassik-in-der-altstadt_broschuere_aussenprogramm.jpg

Der Spielplatz-Sommer

01.07.2019

In Kooperation mit radio ffn und dem Spielplatzbauer playparc GmbH macht die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover Spielplätze neuer, schöner und sicherer. Viele Kinderspielplätze in Niedersachsen sind veraltet, langweilig und in schlechtem Zustand. Es fehlt an Geld, um Sanierungen vorzunehmen oder neue Spielgeräte anzuschaffen. Hier möchte die Stiftung helfen und hat dafür Fördermittel in Höhe von 150.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Im Frühjahr konnten sich öffentliche oder gemeinnützige Einrichtungen für den Spielplatz-Sommer bewerben. Es gingen über hundert Bewerbungen ein. Vom 13. bis 18. Mai wurde aus allen Einsendungen täglich ein Gewinner gezogen und über den Radiosender radio ffn veröffentlicht. Unmittelbar danach begann die Plan- und Bauphase, bei der die Wünsche der Gewinner mit einflossen. Die Arbeiten in den ausgelosten Gewinnerorten laufen auf Hochtouren. In den Sommerferien wird an jedem Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr ein Spielplatz wiedereröffnet.

Hier kommen die Eröffnungstermine:

•    06. Juli 2019          
Spielplatz Usedomer Straße in Pattensen

•    13. Juli 2019          
Spielplatz Berliner Straße in Lauenau

•    20. Juli 2019          
Spielplatz Krähenberg in Celle

•    27. Juli 2019          
Freizeitanlage "Vogts Teich" in Northeim

•    03. August 2019     
Spielplatz der Ev.-luth. St. Johannes Kindertagesstätte in Schwanewede

•    10. August 2019
Spielplatz Pauluskindergarten und Ev. Familienzentrum in Gifhorn
 
Aktuelle Informationen und Bilder zu den Eröffnungen finden Sie unter:
https://www.ffn.de/aktionen/spielplatzsommer/

Leinestern 2019

 

In 2019 zeichnen das Freiwilligenzentrum Hannover und die STIFTUNG Sparda-Bank Hannover zum sechsten Mal engagierte Freiwillige mit dem Anerkennungspreis LEINESTERN aus, dem „Oscar“ des Ehrenamts. Er unterstreicht die Wünsche von Freiwilligen nach öffentlicher Würdigung und Anerkennung im sozialen Umfeld sowie in den Medien. Mit dieser Ehrung wird eine Anerkennungskultur gepflegt, die eine hohe Wertschätzung gegenüber freiwillig engagierten zum Ausdruck bringt.

Seit 2009 werden in einem Rhythmus von zwei Jahren Glanzlichter des Ehrenamtes nominiert und ausgezeichnet. Es sind Freiwillige, die sich für das gute Miteinander und für den sozialen Zusammenhalt in Stadt und Region Hannover einsetzen.

Alle Informationen zum Leinestern sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier.