Diese TAN-Verfahren können Sie zur Freigabe nutzen

Sie haben die Wahl

Die folgenden drei Freigabeverfahren stehen Ihnen zur Verfügung:

 

Erklär-Video: TAN-Verfahren im neuen Online-Banking

Wichtige Hinweise für alle TAN-Nutzer

Für SpardaSecureApp-Nutzer:

Die SpardaSecureApp wird mit der Systemumstellung durch die SecureGo-App ersetzt. Für die SecureGo-App benötigen Sie ein Smartphone oder Tablet. Eine Version für PC oder Laptop gibt es nicht mehr.

Die SecureGo-App funktioniert nach demselben Prinzip wie die SpardaSecureApp.

 

Wie Sie die SecureGo-App einrichten und nutzen, erfahren Sie hier:

> Informationen zur SecureGo-App

Für chipTAN-Nutzer:

Dieses Verfahren heißt nun Sm@rt-TAN. Ihre TAN erstellen Sie weiterhin mit TAN-Generator und BankCard bzw. girocard (Debitkarte). Nutzen Sie dafür einfach Ihren bisherigen TAN-Generator. Eine neue Freischaltung ist nicht notwendig.

 

Für mobileTAN-Nutzer:

Sie können auch weiterhin Transaktionen mit diesem Verfahren freigeben. Bitte beachten Sie: Sie benötigen eine inländische Handynummer.

Auch für dieses Verfahren müssen Sie sich nicht erneut freischalten lassen.

 

Die Freigabeverfahren im Überblick

SecureGo-App

Die Freigabe erfolgt durch TAN per App.

Sm@rt-TAN

Die Freigabe erfolgt durch eine per TAN-Generator erzeugte TAN.

mobileTAN

Die Freigabe erfolgt durch TAN per SMS aufs Smartphone.

Online-Banking

im Internetbrowser öffnen

Beim Online-Banking über Ihren Internetbrowser können Sie sich frei für ein TAN-Verfahren  entscheiden. Bitte berücksichtigen Sie: Sie können nicht gleichzeitig für mobileTAN und SecureGo-App freigeschaltet sein.

Mobile-Banking

in der neuen App SpardaBanking+ öffnen

Wenn Sie Mobile-Banking über unsere neue App SpardaBanking+ nutzen, entscheiden Sie  sich bitte zwischen den TAN-Verfahren Sm@rt-TAN und SecureGo-App. mobileTAN können Sie in diesem Fall nicht nutzen.

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Webseite.