Expertenvortragsreihe „Alles geregelt?“

Die Vortragsreihe „Alles geregelt?“ der Sparda-Bank Hannover in Kooperation mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) und der Neuen Presse (NP) findet auch in diesem Jahr statt – live und kostenfrei im Internet.

In Kürze startet wieder die Vortragsreihe "Alles geregelt?". Die Experten halten Ihre Vorträge jeweils um 19 Uhr und die Teilnahme ist kostenfrei. Einen Link zu den Vorträgen finden Sie am Veranstaltungsabend auf dieser Seite.

Vor und während der Veranstaltung können Sie per E-Mail Ihre Fragen stellen. Senden Sie einfach eine E-Mail mit Ihrer Frage und mit Nennung Ihres Namens an hannover@haz.de.

3. November 2021

Beginn um 19 Uhr

Patientenverfügung

Warum sie wichtig ist | Dr. Matthias Thöns

Dr. Matthias Thöns, Palliativmediziner und „Spiegel“-Bestsellerautor, berichtet aus der Praxis. Er verfügt über eine unbestechliche Expertise und geht in seinen Ausführungen zur Patientenverfügung auch auf aktuelle Aspekte wie die Coronapandemie und das neue Gesetz zur Sterbehilfe ein. Vor allem aber erläutert er, wie Sie sich und Ihre Angehörigen absichern können.

10. November 2020

Beginn um 19 Uhr

Erben und Vererben

Klassische Irrtümer im Erbrecht | Jan Bittler

Mit Erbrecht kennen sich Profis aus. Zu dieser Kategorie gehört Jan Bittler, Fachanwalt für Erbrecht. Er kennt die Feinheiten der aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen, die das Erben und Vererben regeln, und stellt sie allgemein verständlich dar. Dabei erläutert er wichtige Begriffe wie Vorerbe, Vollerbe, Schlusserbe und Nacherbe.

17. November 2020

Beginn um 19 Uhr

Aufräumen mit System

Was brauchen wir wirklich? | Katharina Auerswald

Wer sich schwertut mit dem Aussortieren, der ist bei der Aufräumexpertin Katharina Auerswald genau richtig. Sie gibt Tipps, wie man Ordnung schafft und diese dauerhaft aufrechterhält. Ihr humorvoller Vortrag spart nichts aus: Kleiderschrank, Schreibtisch, Dachboden, Keller.

Broschüre zur Expertenvortragsreihe

Der Ratgeber „Alles geregelt!“ von Sparda-Bank, Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) und Neue Presse (NP) liefert Ihnen auf mehr als 100 Seiten unter anderem Informationen zu den Themen digitaler Nachlass, Patientenverfügung und Erbrecht.

Sobald die Broschüre wieder erhältlich ist, erfahren Sie hier mehr!

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet.