Kontaktlos per Android-Smartphone bezahlen

Einfach, schnell und sicher

Mit der digitalen Version Ihrer Karte (Kreditkarte oder girocard) können Sie mit Ihrem Android-Smartphone im Handel bezahlen. Hierfür halten Sie Ihr Gerät einfach vor das Kassenterminal.

Mobiles Bezahlen mit Ihrer digitalen Karte

  • Für Ihr Android-Gerät können Sie die Anwendung „Digitales Bezahlen“ in Ihrer SpardaBanking App nutzen. Oder Sie laden die App "Digitales Bezahlen" direkt herunter. Wie das funktioniert, lesen Sie auf dieser Webseite.
  • Zahlen Sie überall dort mobil, wo Sie das Symbol für "kontaktlose Zahlung" und das jeweilige Akzeptanzlogo sehen – einfach, kontaktlos und sicher.
  • Sie benötigen dafür keine aktive Internetverbindung.
  • Für den Bezahlvorgang mit der digitalen Karte fallen keinerlei Kosten an.
  • Alle Zahlungen lassen sich durchgängig digital überblicken.

Voraussetzung für das mobile Bezahlen

Nutzen Sie hierfür die SpardaBanking App oder direkt die App "Digitales Bezahlen"

  • Über die SpardaBanking App (aktuellste Version): In der App finden Sie den Menüpunkt "Pay mit digitalen Karten". Hier wird beim ersten Auswählen die App "Digitales Bezahlen" aus dem Google Play Store heruntergeladen. Nachdem Sie die App aus dem Google Play Store heruntergeladen haben, erscheint das Icon der App "Digitales Bezahlen" auf dem Bildschirm Ihres Smartphones. Damit können Sie auch ohne Starten der SpardaBanking App und ohne Internetverbindung einfach über die App "Digitales Bezahlen" bezahlen.
  • Über die App "Digitales Bezahlen": Laden Sie die App direkt im Google Play Store herunter. In der App "Digitales Bezahlen" können Sie jetzt eine digitale girocard bestellen oder Ihre bereits von der Sparda-Bank Hannover vorhandene Debit- bzw. Kreditkarte z. B. von Mastercard mithilfe der App digitalisieren.
    Weitere Informationen zur digitalen girocard finden Sie hier! Die Sonderbedingungen zur digitalen girocard finden Sie hier.
  • NFC-fähiges Android-Smartphone ab Version 8.0. Zum Bezahlen müssen Sie dann ggf. noch die NFC-Funktion Ihres Geräts aktivieren und dieses kurz an das Bezahlterminal halten.
  • Aktuelle Online-Banking-Zugangsdaten, um sich in die App einzuloggen.
  • Aktives Freigabeverfahren (per App SpardaSecureGo+ oder Sm@rtTAN)
  • Zahlen Sie überall dort mobil, wo Sie das Symbol für "kontaktlose Zahlung" und das jeweilige Akzeptanzlogo sehen. Dabei halten Sie Ihr Android-Smartphone mit der digitalen Version Ihrer Kreditkarte oder girocard (Debitkarte) einfach vor ein Kassenterminal.
  • Bestätigen Sie Ihre Zahlungen bequem per Fingerabdruck, Gesichtserkennung, Gerätecode oder Muster – so wie Sie es auf Ihrem Smartphone eingerichtet haben.

So bezahlen Sie im Geschäft

1. Überall dort, wo Sie das Symbol für kontaktloses Bezahlen sowie die Akzeptanzlogos finden, können Sie in Geschäften digital zahlen.

2. Zum Bezahlen öffnen Sie kurz die App "Digitales Bezahlen" und wählen die gewünschte Karte aus.

3. Halten Sie Ihr Mobilgerät einfach kurz an das Bezahlterminal. Bestätigen Sie Ihre Zahlungen bequem per Fingerabdruck, Gesichtserkennung, Gerätecode oder Muster – so wie Sie es im Alltag vom Entsperren Ihres Smartphones gewohnt sind.

4. Wie beim kontaktlosen Bezahlen mit Ihrer girocard ist bei Einkäufen bis 50 Euro keine PIN-Eingabe erforderlich. Bei Beträgen über 50 Euro geben Sie wie gewohnt Ihre PIN ein.

Hinweis: Da die NFC-Antenne bei jedem Smartphone unterschiedlich positioniert ist, müssen Sie ggf. zunächst kurz ausprobieren, wie Sie das Smartphone beim Bezahlen am besten halten.

Laden Sie die App "Digitales Bezahlen" gleich auf Ihr Mobilgerät:

Die App für Android ab Version 8.0 direkt im Play Store einfach herunterladen.

Oder die App einfach per QR-Code im Play Store herunterladen.

Häufige Fragen

Benötige ich beim Bezahlen eine Internetverbindung?

Nein, für den Bezahlvorgang müssen Sie nicht mit dem Internet verbunden sein. Lediglich die NFC-Funktion auf Ihrem Smartphone muss aktiviert sein.

Ich möchte mein Android-Gerät wechseln. Muss ich auf meinem neuen Smartphone dafür die App "Digitales Bezahlen" neu herunterladen?

Ja, eine Neuinstallation der App "Digitales Bezahlen" auf Ihrem Android-Smartphone ist notwendig. Ihre digitalen Karten können Sie dann auf Ihrem neuen Smartphone wiederherstellen.

Woran kann es liegen, wenn das Bezahlterminal die digitalen Karten nicht erkennt?

Da die NFC-Antenne in jedem Smartphone unterschiedlich positioniert sein kann, müssen Sie wahrscheinlich zunächst kurz ausprobieren, wie Sie das Smartphone beim Bezahlen am besten halten. Gegebenenfalls muss eine vorhandene Smartphone-Hülle entfernt werden, falls diese die Datenübertragung stört.

Was sollte ich bei Verlust oder Diebstahl meines Smartphones tun?

Wenn Sie Ihr Smartphone verlieren, sollten Sie Ihre digitalen Karten sofort sperren lassen. Wenden Sie sich unter Angabe der IBAN umgehend unter 116116 an den einheitlichen Sperrnotruf. Informieren Sie bei Diebstahl Ihrer Debitkarte oder Kreditkarte ebenfalls die Polizei.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

* Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Website.